Startseite » Unterrichten » Forschung » 

Forschung und Entwicklung im Fremdsprachenunterricht

 

Der Unterricht der Fremdsprache Russisch braucht Forschung, die sich nach aktuellen Bedürfnissen von Schülern, Eltern, Lehrern und der Gesellschaft richtet, Methoden weiterentwickelt und bewährte Prinzipien des Unterrichtens wissenschaftlich begründen kann. Weiters können Forschungsprojekte zur Kultur- und Landeskunde den Unterricht bereichern.

Hier besteht die Möglichkeit zur Präsentation von Forschungsprojekten.

www.russischlehrer.at/forschung

Konferenzdokumentation "Slawischer Sprachkontakt"

Am 19. und 20. April 2013 fand in Freiburg eine Konferenz für NachwuchsforscherInnen zum Thema  "Slavischer Sprachkontakt" statt.  Bereits seit November 2013 ist ein kostenloses eBook mit zehn...
mehr (дальше)


Die Chancen und Risiken der Standardisierung mit besonderem Augenmerk auf die Neue Reifeprüfung im Unterrichtsfach Russisch

Alexandra Gratzl am Institut für Slawistik der Universität Wien Betreung: Ao. Univ-Prof. i. R. Dr. Gero Fischer Beschreibung der Ziele Im Zuge dieser Diplomarbeit soll zunächst eine Bestandsaufnahme der Standardisierung im...
mehr (дальше)


Formen der Kontrolle der Lesekompetenz im Russischunterricht

Zusammenfassung der Diplomarbeit auf Deutsch und Russisch Verfasserin: Mag. Olga Melville Formen der Kontrolle der Lesekompetenz im Russischunterricht Das Ziel dieser Diplomarbeit ist es, die verschiedenen...
mehr (дальше)


Soziale Hintergründe von 'Blat' Aktivitäten in der UdSSR

Die Arbeit geht der Frage nach, welche Verhaltensstrukturen der Aufnahme, der Pflege und dem Erhalt von 'Blat' Kontakten zu Grunde lagen.  In diesem Sinne sollen problemorientierte, leitfadengestützte...
mehr (дальше)


Zeige Resultate 22 bis 25 von 25
<< Erste < Vorige 1-7 8-14 15-21 22-25 Nächste > Letzte >>
Seite drucken