Moskau am Abend des 10.10.2015
Startseite » Neuigkeiten » 

Verschiebung der Zentralmatura auf 2014/15?


Gemeinsame Pressekonferenz von Bildungsministerin Dr. Claudia Schmied und den Bildungssprechern der Regierungsparteien Werner Amon, MBA und Elmar Mayer.

Termin: 4. Juni 2012, Zeit: 10.30 Uhr 

Ort: BMUKK, Blauer Salon, Minoritenplatz 5, 1014 Wien

Bei einem gemeinsamen Schulpartnergipfel haben BM Claudia Schmied und die Bildungssprecher Werner Amon und Elmar Mayer gemeinsam mit den Schulpartnern folgendes Optionenmodell für die Neue Reifeprüfung (AHS) bzw. Neue Reife- und Diplomprüfung (BHS) beschlossen:

Optionenmodell Neue Reifeprüfung bzw. Neue Reife- und Diplomprüfung

Neue Reifeprüfung (AHS)

  • Die neue Reifeprüfung an AHS kann mit Entscheidung der Schulpartner (SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen; je 2/3-Mehrheit) wie geplant im Schuljahr 2013/14 stattfinden.
  • Eine solche Entscheidung ist spätestens bis zum Ende des ersten Semesters der vorletzten Schulstufe (7. Klasse) zu fassen.
  • Ansonsten findet die AHS-Reifeprüfung im Schuljahr 2014/15 statt.

Neue Reife- und Diplomprüfung (BHS)

  • Die neue Reife- und Diplomprüfung an BHS kann mit Entscheidung der Schulpartner (SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen; je 2/3-Mehrheit) wie geplant im Schuljahr 2014/15 stattfinden.
  • Eine solche Entscheidung ist spätestens bis zum Ende des ersten Semesters der vorletzten Schulstufe zu fassen.
  • Ansonsten findet die BHS-Reife- und Diplomprüfung im Schuljahr 2015/16 statt.

Damit wurde auf Sorgen und Bedenken der Schulpartner bzw. einzelner Schulstandorte reagiert. Ein gemeinsamer Initiativantrag wird noch vor dem Sommer im Parlament eingebracht.

Schulversuche und Vorbereitungsarbeiten laufen mit voller Kraft weiter und die bereits gestartete Informationsoffensive wird fortgesetzt:

  • Alle Unterlagen und Übungsmaterialien auf USB-Stick für alle Schulpartner
  • Weiterführung der Schulversuche / neue Schulversuche in Deutsch
  • Kompetenzcheck, Musterschularbeiten und Probematura in Mathematik
  • Breites Angebot an Übungsmaterialien für Deutsch
  • Schwerpunkt Lehrerfortbildung an den PH (2011/12 sind das 1150 Angebote mit 21.150 TeilnehmerInnen) SCHILF, SCHÜLF und Tandem-Bildung
  • Informationsveranstaltungen für LehrerInnen, Eltern und SchülerInnen

Die entsprechenden Reifeprüfungsverordnungen für AHS und BHS wurden letzte Woche kundgemacht und sind unter http://www.bmukk.gv.at/schulen/recht/erk/sonst_vo_kund.xml abrufbar.

(Text übernommen vom BMUKK)

Dazu ein Kommentar der ÖPU:

Heute hat BM Schmied angekündigt, dass die Zentralmatura um ein Jahr verschoben wird, also erstmals bei den SchülerInnen der derzeitigen fünften Klassen zur Anwendung kommt.

Wir möchten in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass es sich um eine Ankündigung der Regierungsparteien handelt, die noch einen Beschluss des Nationalrats erfordert. Dieser Beschluss soll noch vor dem Sommer erfolgen.

Zwei wichtige grundsätzliche Informationen:

  • Die Verschiebung betrifft die komplette Maturareform, d. h. die derzeitigen 6. Klassen maturieren nach den bisher gültigen Vorschriften.
  • Schulen können den Start der Zentralmatura auf 2014 vorverlegen, wenn es dazu im SGA eine Zweidrittelmehrheit in jeder Kurie gibt.

 

Bei aller Freude über das Einlenken der Ministerin halten wir fest: Die Liste der Mängel und vom BMUKK noch nicht erledigten Aufgaben ist derart lang, dass kein Tag des gewonnenen Jahres ungenützt verstreichen sollte.

Wir erwarten daher von BM Schmied, dass sie umgehend konstruktive Gespräche mit uns aufnimmt, um in dieser engen Frist zu einem best-möglichen Ergebnis im Interesse aller Betroffenen zu gelangen.

(Text übernommen aus einer Aussendung der ÖPU vom 4.6.12) 

BIFIE:

 

  • beschlussreifer Entwurf zur Lehrplanänderung an AHS
  • Optionenmodell im Rahmen der freiwillig möglichen Teilnahme an der standardisierten Reifeprüfung ab 2013/2014
  • Reifeprüfungsverordnung für AHS




Seite drucken